Social Media Manager Kurs:
Instagram und Snapchat

Instagram

Visuelle Inspirationsplattform.

Instagram Inhalte

  • Post
  • Video
  • Bumerang
  • Karussell
  • Layout etc.

Instagram Restriktionen

  • 60 Sek. Zeitlimit für Videoinhalte
  • Limit für Text: 2200 Zeichen
  • Fähigkeit, live zu gehen.

Instagram Eigenschaften

  • Nicht anklickbare Links zu Websites.
  • Wenn du über 10’000 Follower hast, kannst du einen “Swipe-up” -Hyperlink in Storys einfügen.
  • Nicht-gebrandete-Inhaltstypen funktionieren sehr gut: Memes, clevere und lustige Inhalte, Zitate, UGC usw.
  • Instagram Direct: Native Messaging-Plattform
  • Marken-Hashtags: z.B. #omzSEOTipps
  • Bio: max. 150 Zeichen, anklickbarer Website-Link in Bio für Geschäftskonten
  • In Sammlungen speichern: Organisiere gespeicherte Fotos in einzelnen Sammlungen
  • Archivieren: Verstecke Beiträge, aber bewahre sie auf, damit du sie privat ansehen oder die Sichtbarkeit wiederherstellen kannst
  • Regram: Poste Inhalte, die von anderen Benutzern auf der eigenen Instagram-Seite gepostet wurden. Bitten immer um Erlaubnis.

Instagram Influencer

Eine Person oder sogar ein Tier, das Einfluss auf eine bestimmte Nische hat und Benutzer zum Handeln inspiriert

Instagram-Anzeigentypen

  • Fotoanzeige
  • Videoanzeige (max. 60 Sek.)
  • Karussellanzeigen (Wischen durch mehrere Bilder / Karten)
  • dynamische Anzeigen (Benutzer mit Produkten verbinden, die sie zuvor durchsucht haben)
  • Story-Anzeigen (zwischen User Storys platziert)
  • Lead-Anzeigen (z. B. Anmelden) für Ihren Newsletter, Produktdemo, Probefahrt etc.)
  • Reduziere die Schriftgrösse von Text, der in Bildern verwendet wird. Das Foto sollte zu max. 20% bedeckt sein und max. 300 Zeichen, in Videos max. 2200 Zeichen beinhalten.

Hinweis: Instagram-Anzeigen werden über den Facebook Ads Manager und nur vom Administrator erstellt. Dazu benötigst du ausserdem ein Instagram Geschäftskonto und die Instagram- und Facebook-Seiten müssen verbunden sein.

Snapchat

Snapchat Eigenschaften

  • Kurzlebiges Storytelling. Inhalte / Schnappschüsse verschwinden nach 24 Stunden, es sei denn, du speicherst die Inhalte in den Erinnerungen.
  • End-to-End-Storytelling. Entfernt sich vom kuratierten Stil zur authentischen, organischen Art der Werbung.
  • Es ist schwierig, Benutzer zu deinen Inhalten zu führen und Follower zu gewinnen.

Snap

  • Ein kurzlebiges Foto oder Video, das in der Snapchat-App aufgenommen wurde. Es kann Text, Grafiken, Aufkleber, Filter, Bitmojis usw. enthalten und für eine Dauer von bis zu 10 Sekunden angezeigt werden. Bildunterschrift: max 80 Zeichen.
  • Top Snap: Vertikales Vollbild-Motiv

Spectacle

Kamera mit 115-Grad-Objektiv; soll dem menschlichen Sichtfeld näherkommen als die klassische Handykamera

So führst du Anzeigen auf Snapchat aus

ausgestrahlt im User Story-Feed, der zwischen User Storys, in Live Storys, in einem Snapchat Discover-Publisher und in Discover mit (thematischen) Übernahmen geschaltet wird

SnapAd

  • 10 Sek. Snap wird zwischen den Geschichten von Freunden oder Live-Geschichten angezeigt
  • Drei Arten von Snap-Anzeigen
    • Webansicht
    • App installieren
    • Langform-Video

3V-Werbung: vertikale Videoansichten.

Hinweis: Snapchat-Benutzer können Videos nach Wahl anschauen.

Kampagnenebene

Wähle das Ziel (Bekanntheit, Website-Verkehr, App-Installationen, Videoansichten).

Anzeigengruppenebene

Ziel festlegen (Impressionen, Wischen, Installieren, Anzeigen), Zielgruppe, Zeitplan und Budget

Anzeigenebene

Anzeigenformat und Motiv wählen

Snapchat-Geofilter

Schritte zum Erstellen eines Snapchat-Geofilters (standortbasiertes Überlagerungen, kann auf Snaps angewendet werden):

  1. Erstelle ein Geofilter-Design
  2. Wähle Start- und Enddatum
  3. Erstelle einen Geofence (der Radius sollte zwischen 1’850-4’650 Quadratmeter gross sein).
  4. Kaufe den Geofilter

Gesponserte Objektive (lenses): Die premium-Anzeige, die am meisten bei Snapchat gekauft wird; 400.000 bis 800.000 US-Dollar.

Vordefinierte Zielgruppen: Erreiche Personen anhand ihrer Interessen und Verhaltensweisen, z.B. Gamer

Benutzerdefinierte Zielgruppen: Verwende eigene Kundendaten, um ähnliche Zielgruppen zu erreichen, auszuschließen oder zu entwickeln

Fünf Targeting-Optionen

  • Zielgruppenübereinstimmung: Erstelle benutzerdefinierte Zielgruppen. Füge eine Kundenliste per Drag & Drop ein, um damit loszulegen.
  • Vordefiniertes Publikum: Wähle aus über 300 Zielgruppen, basierend auf Lebensstil, Einkaufsgewohnheiten usw.
  • Demografie: Ziel basierend auf Alter, Geschlecht, Standort, Gerätetyp, Haushaltseinkommen, Zivilstand.
  • Lookalike-Erweiterung: Zielgruppe sind Verbraucher, die Interesse an deinem bisherigen Produkt gezeigt haben.
  • Geofilter: Zielgruppe, die in einem definierten Radius lebt (vordefinierter Geofence)