Google Webmaster Tools Suchanfragen interpretieren

Jeder Webmaster darf die Google Webmaster Tools kostenlos nutzen. Voraussetzung sind ein Google-Konto sowie die Verifizierung der eigenen Site zwecks Upload einer Überprüfungs-HTML-Datei ins Root-Verzeichnis.

Mit den Google Webmaster-Tools kann man diverse wichtige Informationen über seine eigene Website erfahren und auch einige Suchtrefferverhalten steuern. Zu den wichtigsten Kennzahlen und Funktionen gehören:

  • Sitelinks abwerten
  • Suchanfragen einsehen
  • Links zur eigenen Website erfahren
  • Indexierungsstatus erkennen
  • Content-Keywords erfahren
  • URLs aus dem Google Suchindex entfernen
  • Crawlingfehler erkennen
  • Sitemaps einreichen

In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen ein Beispiel wie man die Suchanfragen interpretiert.

Im Printscreen sind die Suchanfragen der Website bettmerhof.ch zu sehen, bevor die Website optimiert wurde. Folgende 10 interessante Merkmale müssen in die Suchmaschinenoptimierungsstrategie mit einbezogen werden:

  1. Suchanfragen: bettmerhof, hotel bettmerhof, chalet hotel bettmerhof, bettmerhof bettmeralp
    Diese Suchbegriffe beinhalten den Hotelnamen, also die Marke selbst. Viele Benutzer geben heute beim gezielten Aufruf einer Website nicht mehr die Domain respektive URL in die Adresszeile ein sondern suchen nach dem Firmennamen in Google, obwohl sie eigentlich die Domain wüssten. Deshalb ist es Pflicht, mit dem eigenen Markennamen zuoberst zu erscheinen.
  2. Suchanfragen: chalet hotel bettmerhof, bettmerhof bettmeralp
    Mit diesen beiden Suchbegriffen wird zwar eine Trefferposition zwischen 1 und 1,5 erzielt, dennoch ist die CTR (Click through Rate) mit 36% und 31% erstaunlich niedrig. Ein tiefer CTR hat meist mit einem unattraktiven Title und einer unattraktiven Meta-Description zu tun. Sobald die eigenen Titles und Meta-Descriptions ansprechender als diejenigen der Mitbewerber sind, schnellt die CTR in die Höhe.
  3. Suchanfragen: hotel bettmeralp, bettmeralp hotel, hotels bettmeralp, bettmeralp hotels, hôtel bettmeralp
    Diese Suchbegriffe nennt man mid-tail-keywords, weil sie aus einem sehr allgemeinen in kombination eines schon etwas spezifischeren Begriffs zusammengesetzt sind. Für ein Hotel sind diese Suchbegriffe die Wichtigsten, denn ein potenzieller neuer Gast sucht genau nach diesen Keywords. Hier ist zu beachten dass der fünfte Suchbegriff auf die zukünftige französische Version zuzuweisen ist.
  4. Suchanfrage: wellness bettmeralp
    Da der Bettmerhof auch wirklich Wellness anbietet und Interessenten mit diesen Absichten gerne zu Kunden machen möchte, könnte man zum einen die Position von 3 auf 2 oder 1 steigern, vorallem aber zum anderen die CTR von 31% beträchtlich steigern. Dies wiederrum mit der Verbesserung von Title und Meta-Description.
  5. Suchanfragen: chalet bettmeralp, bettmeralp chalet
    Wer mit diesen beiden Suchanfragen sucht wird mit Sicherheit kein Hotel finden wollen. Dennoch ist es für das Hotel Bettmerhof nicht schädigend, wenn auch Chalet-Suchende auf die Hotel-Website stossen. Mehr Klicks und mehr Traffic nützt auch der SEO. Es wäre jedoch nicht sinnvoll, für diese beiden Keywords einen SEO-Aufwand zu betreiben.
  6. Suchanfragen: bettmeralp unterkunft, unterkunft bettmeralp
    Der Begriff Unterkunft wird eher mit einer preiswerten Unterkunft wie einer Lodge oder einer Herberge assoziiert. Falls das Hotel Bettmerhof neben seinen luxuriösen Zimmern auch eine preiswertere Übernachtungsmöglichkeit bietet, wäre diese Seite mit den Suchbegriffen „bettmeralp unterkunft“ sowie „unterkunft bettmeralp“ auszuschmücken.
  7. Suchanfragen: restaurant bettmeralp, bettmeralp restaurant
    Da das Hotel Bettmerhof über zwei ausgezeichnete Restaurants verfügt, die auch Gästen ausserhalb der Hotelbewohnern offen stehen, sind diese Suchbegriffe grosse Chancen mit viel wirtschaftlichem Potenzial. Immerhin wurde während einem Monat 47 mal die Website eingeblendet. Zum einen sollte die Trefferposition von 4 etwas angehoben und die CTR von 0% auf ca 40% gesteigert werden. Dies wiederrum gelingt durch einen Ausbau von Title und Meta-Description.
  8. Suchanfrage: wellness hotel switzerland
    Da der Bettmerhof ein zwar kleines, jedoch feines Wellness-Angebot aufweist, darf er mit diesem Keyword auch wirklich auf einem besseren Rang als dem 64sten erscheinen. Der Suchbegriff muss mit einer super ausgebauten Landingpage assozieren, welche ein Wellness-Package zum Sonderpreis verkauft.
  9. Suchanfrage: chalet hotel
    Wer sucht nach Chalet Hotel? Entweder jemand der sich für Chalets sowie Hotels interessiert, was aber ohne Kombination von Ort oder Gebiet eher unwahrscheinlich ist. Vermutlich suchen diese Benutzer tatsächlich ein Hotel im Chalet-Charme. Und da ist der Bettmerhof ein richtiges Vorzeige-Chalet-Hotel. Der Rang von 22 muss erhöht und der CTR gesteigert werden.
  10. Suchanfrage: bettmeralp
    Mit dem Suchbegriff Bettmeralp möchten enorm viele Seiten gefunden werden. Dies ist ein klassisches Short-Tail-Keyword. Für ein professionelles Hotel wie der Bettmerhof ist es aber langfristig gesehen realistisch, mit diesem begehrten Suchbegriff in den Top-10 zu ranken, wenn er SEO ernst nimmt und in das Keyword investiert.

Die Suchanfragen der Google Webmaster Tools zeigen einem präzise, wo die Investitionen in SEO am meisten Sinn machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.